Swim, Cycling and Run

Vorletzter Trainingsblock ist vorbei

In den letzten Wochen habe ich mich mit Berichten in meinem Block sehr zurück gehalten, da ich nicht wusste, wie mein Körper mit den Strapazen fertig wird. Er hat das Training angenommen, aber von einer optimalen Vorbereitung kann man nicht sprechen. Ich bin aber zufrieden, da die Leistungskurve wenigsten nicht konstant geblieben ist, sondern auch ein bisschen nach oben ging. Dank Dr. Matthias Schmidt konnte ich nach meiner überstandenen Pankreatitis das Lauftraining auch wieder intensivieren. Über ein Jahr konnten und wollten die meisten Ärzte mir nicht helfen. Nach drei Behandlungen derFaszien bin ich fast schmerzfrei und kann auch wieder ein ganz ungewohntes Tempo laufen. Es ist schon ein Unterschied, ob man den Kilometer in 5:30 Minuten oder in 4:50 Minuten im GA1 Bereich laufen kann. Dafür nochmals vielen Dank für die Behandlungen.
Trainingshöhepunkt Mitte Mai war eine Radausfahrt mit Linus Gerdemann, dem Kapitän des Milram Team. Roger Tanner von Storm Cycles hat diese Radausfahrt ermöglicht. Vielen Dank nochmals dafür. Es war schon beeindruckend zu erfahren, was für Welten zwischen mir und einem Radprofi liegen. Während der gesamten Radausfahrt kam ich mir vor, wie wenn ich auf einem Dreirad einem Rennradfahrer hinterher jage. Mehr Details plaudere ich lieber nicht aus. Mit von der Partie war auch Benny, der auch ein hervorragender Radfahrer ist und auch an Straßenrennen teilnimmt.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>