Swim, Cycling and Run

TL Lanzarote – 18.03.2008 – Ruhetag

Da ich in diesem Jahr meine ersten drei Radtage hinter mich gebracht habe, stand heute ein Radruhetag an. Auf dem Trainingsplan waren trotzdem zwei Einheiten. Ich sollte Schwimmen und Laufen. Das Laufen habe ich gleich gestrichen, da ich immer noch Probleme mit meinem Oberschenkel hatte und das Schwimmen wollte ich in meinen freien Tag einarbeiten. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen mir ein Auto zu mieten und den ganzen Tag die Insel zu erkunden und Fotos zu machen. Nach dem Frühstück habe ich das Auto abgeholt und als ich losfahren wollte, habe ich nur einen wolkenbedeckten Himmel gesehen. Die ganzen Tage war strahlender Sonnenschein. Ausgerechnet heute muss es bewölkt sein. Ich bin trotzdem losgefahren und habe den Norden der Insel erkundet. Bei dem trüben Wetter fiel mir die Motivwahl sehr schwer. Gegen 13:00 Uhr war ich dann wieder im Hotel und habe meine Schwimmeinheit hinter mich gebracht. Danach wollte ich eigentlich noch den Süden anfahren. Das Wetter besserte sich leider nicht und ich habe mich für einen gemütlichen Lesenachmittag entschieden. Auf was für blöde Ideen man kommt, wenn man ohne Familie im Trainingslager ist könnt Ihr an folgendem Bild sehen. Aber irgendwo muss das Rad ja auch seinen Platz haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>